Aktuelle News auf Musical1 lesen

MANDELA Musical feiert Premiere in München

Ein außergewöhnlicher Mann, ein außergewöhnliches Musical: Nelson Mandela, Südafrikas Nationalheld (18.07.1918 – 5.09.2013), wird mit einer fulminanten Musical-Biographie geehrt. In drei Stationen erzählt die MANDELA TRILOGY aus dem Leben des Staatsmannes, von seiner Kindheit über seine Inhaftierung bis hin zu seinem Aufstieg zum weltweit respektierten Staatsmann und Friedensnobelpreisträgers. Am 4. Juni 2014 feierte das Musical am Deutschen Theater in München Deutschlandpremiere. Es spielt die Cape Town Opera, die musikalische Untermalung kommt von den Münchner Symphonikern.

Aufwendige Inszenierung in drei Akten

Der erste Akt führt die Zuschauer in das frühe Leben Mandelas im ländlichen Südafrika. Seine Jugendjahre inszeniert Péter Louis van Dijk, der traditionelle afrikanische Xhosa-Musik mit Orchester-Partituren vereint. Im zweiten Akt lebt Mandela bereits in der Stadt, ist als Anwalt tätig und wird immer mehr zum Führer und Gesicht einer Bürgerrechtsbewegung. Er entwickelt außerdem eine große Liebe zum Jazz; jazzige Rhythmen bilden so auch das Zentrum der Kompositionen, die diesen zweiten Akt begleiten. Mike Campbel hat sich hörbar von der Musik der 1950er Jahre beeinflussen lassen, um diesem Abschnitt Atmosphäre zu verleihen. Dem Regime ist der Bürgerrechtler natürlich ein Dorn im Auge; Mandela wird inhaftiert und verbringt die nächsten 27 Jahre in Haft. Den dritten Akt inszeniert wieder Péter Louis van Dijk; er wählt eine mächtige Oper, um Mandelas Auszug aus der Gefangenschaft und seinen Aufstieg zum Staatsmann zu zeigen.

Als „inspirierend“ und „voller Lebenslust“ lobte die internationale Presse die MANDELA TRILOGY. Sowohl musikalisch als auch inszenatorisch ist das Musical außergewöhnlich, vereint die unterschiedlichsten Musikrichtungen miteinander und schafft ein atemberaubendes und teilweise auch erschreckendes Szenario. Bei aller Ungerechtigkeit, die diese Geschichte zeigt, schwingt aber auch immer die Hoffnung auf Freiheit mit. Im Deutschen Theater in München ist die MANDELA TRILOGY noch bis zum 15. Juni 2014 zu sehen.

Bildnachweis: Szenenfoto © Deutsches Theater München